Tipps und Tricks wie du den Frühling in dein Zuhause holst

Bring dich in Frühlingsstimmung – Tipps wie du dein Zuhause aus dem Winterschlaf holst

Auch wenn der Frühling zur Zeit noch auf sich warten lässt, hat man das Gefühl die Sonne erkämpft sich Tag für Tag ein paar Minuten mehr am Himmel. Wird auch mal langsam Zeit, finden wir. Wir freuen uns schon sehr auf den Frühling, wenn draußen wieder die Blüten sprießen und man wieder mehr an der frischen Luft unterwegs ist. Unser Zuhause können wir aber jetzt schon langsam auf den Frühling vorbereiten. Mit einfachen Tipps und Ideen helfen wir dir dabei, die Winterzeit aus deinem Wohnraum zu verbannen. Egal ob dein Wohnzimmer, dein Schlafzimmer, dein Esszimmer oder dein Büro, allen Räumen wirst du mit den nachfolgenden Tipps und Ideen aus dem Winterschlaf holen können.

Tipp 1: Raus mit dem Winterzeug

Auch wenn deine Herbst- und Winterdeko vermeintlich noch zu den Außentemperaturen passt – hat diese ab sofort keinen Platz mehr in deinem Zuhause! Ab in die Kiste aus der sie letzten Herbst und Winter gekommen sind. Keine Sorge, nachfolgend bieten wir dir genügend Alternativen um deine Dekoliebe zu befriedigen. Ab sofort weht eine leichte Frühlingsbrise durch deine Räume!

Extra-Tipp: Wenn ihr gerade alle möglichen Dekoelemente verstaut habt und die Flächen frei stehen, bietet sich das ganze bestens für einen schnellen Frühjahrsputz an.

Tipp 2: Duftkerzen

Schreibtisch mit Duftkerze

Duftkerzen als Duft- und Dekoelement können helfen eine neue Frische in deine Zimmer zu holen.

Mit Duftkerzen kannst du dir schon jetzt einen Hauch Frühling erschaffen. Sanfte und frische Noten sind hier unsere Empfehlung. Neben der Funktionalität bieten viele Duftkerzen eine schöne Verpackung. Du kannst sie auf Tischen oder Fensterbänken drapieren, somit kannst du direkt einen Teil deiner Herbst- und Winterdeko mit etwas Neuem und gleichzeitig Funktionalem ersetzen.

Tipp 3: Kräuter ansetzten

Kräuter selber anbauen

Salbei, Basilikum, Rosmarin und vieles mehr

Nicht jeder hat einen eigenen Garten oder einen Balkon. Mit Kräutern in deiner Küche kannst du trotzdem in den Genuss von eigenen Pflanzen kommen. Mit Basilikum, Rosmarin, Salbei und vielen weiteren Kräutern sorgst du für viel grün in deiner Küche. Weiterhin hast du eine Fülle an frischen Gerüchen.

Tipp 4: Vasen und Gläser

Bunte Gläser und Vasen auf Fensterbänken oder auf Tischen platzieren

Mit bunten Vasen und Gläsern sorgst du für frischen Wind auf deinen Tischen und Fensterbänken. Durch das aufgreifen naturnaher Farben, auf die wir uns im Frühling alle so freuen, kannst so schon jetzt in deinem Zuhause den Frühling erahnen.

Tipp 5: Blumen

Blumen können auch mal fernab von Fensterbänken zum Einsatz kommen

Ganz klar und auf keinen Fall fehlen dürfen: Blumen! Auch wenn es in natürlicher Umgebung noch um einiges zu kalt ist, so kannst du einigen Blumen wenigstens in deinem Zuhause ein warmes Plätzchen schenken und dir schon mal einen Vorgeschmack auf Frühling in deine vier Wände zaubern.

Tipp 6: Tischdeko

Tischdeko mit kurzer Lebensdauer, trotzdem ein echter Hingucker

Tischdecken, Dekoartikel jeglicher Art oder einfach mal farbenfrohes Gebäck. Wir wollen ein helles und farbenreiches Zuhause haben. Neue Farben für den Frühling, der auch deine Räume neu erwachen lässt.

Tipp 7: Materialien aus der Natur

Materialien aus der Natur bringen dir den Frühling schon jetzt in dein Zuhause

Mit Materialien aus der Natur kannst du zudem deine Frühlingsgefühle unterstützen und dein Zuhause dementsprechend einrichten. Mit Körben aus Ruten, Zweigen, gespaltenem Holz, Rattan, Bambus, Esparto, Schilf oder Palmenblattrippen, bist du auf dem richtigen Weg. Flexibel und funktional einsetzbar sind Körbe echte Hits. Ob einfach als Dekoelement oder als funktionaler Alltagshelfer.

Tipp 8: Spiegel für mehr Helligkeit und mehr Raum

spiegel an wand
Ein weiterer Tipp ist der Einsatz von Spiegeln. Ob klein und rund, mit großen Verzierungen oder als großer Spiegel im Flur. Spiegel sind Dekoelemente mit hoher Funktionalität. Sie sorgen für mehr Helligkeit und lassen deinen Raum größer erscheinen. Genau das, was wir brauchen, um Frühlingsgefühle zu wecken.

Mit einfach Tipps zu mehr Frühlingsgefühlen

Wir hoffen wir konnten dir einige Anreize geben und du bist im Kopf schon bei der Umsetzung einiger, von uns vorgeschlagener, Ideen. Mehr Farben, ein Bezug zur Natur und mehr Helligkeit, mit diesen Grundgedanken solltest du dein Zuhause aus dem Winterschlaf befördern können. Alles was du brauchst findest du natürlich auch in unserem Shop.

Wir hoffen unsere Tipps und Ideen in diesem Beitrag haben dir gefallen! Du hast noch Fragen oder willst uns einfach Feedback geben? Dann schreib uns doch gerne eine Email. Viel Spaß beim umsetzen und stöbern!

 

 

2018-06-12T19:45:57+00:00 8. März 2018|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar